Allgemeine Geschäfts- und Verkaufsbedingungen

Geltungsbereich

Diese Geschäftsbedingungen gelten für alle Käufe, eingeschlossen digitaler Produkte, bei SchöneDingeMacherei, die von Privatkund*innen getätigt werden. Privatkund*innen in diesem Sinne sind Personen mit Wohnsitz und Lieferadresse in der Bundesrepublik Deutschland, soweit die von ihnen bestellten Waren weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbstständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden können (im Folgenden Verbraucher*in genannt). Die Vertragssprache ist ausschließlich deutsch. Die jeweils gültigen Allgemeinen Geschäftsbeziehungen können auf unserer Webseite abgerufen und ausgedruckt werden.

Vertragsabschluss

Die folgenden Vorgaben zum Zustandekommen eines Vertrages beziehen sich auf alle Bestellungen, die über den Onlineshop http://www.schönedingemacherei.de erfolgen.

(2)Beim Abschluss (Mit Anklicken des Buttons „Jetzt Kaufen“) kommt es zum Vertrag mit SchöneDingeMacherei, Melanie Wittchow, Manzostraße 92 a, 80997 München. Die Präsentation unserer Waren und der Einräumung der Möglichkeit zur Bestellung stellt unsererseits ein konkretes Angebot zum Abschluss eines Kaufvertrages dar. Durch Ihre Bestellung nehmen Sie das Angebot an und der Kaufvertrag ist zustande gekommen. Hierüber erhalten Sie eine Bestellbestätigung per E-Mail an die von Ihnen angegebene E-Mail-Adresse. Trifft eine Bestellung zu unserem Internetshop bei uns ein, sind folgende Regelungen zu beachten: Der*die Verbraucher*in reicht ein bindendes Vertragsangebot ein, indem er*sie die Bestellprozedur in unserem Shop erfolgreich durchläuft. Bei der Bestellung werden folgende Schritte absolviert:

  1. Auswahl des gewünschten Produkts

  2. Bestellbestätigung durch Klick auf den Button namens „Bestellen“

  3. Überprüfung der Details im Warenkorb

  4. Der „Gang“ zur Kasse durch Eingabe des dafür geschaffenen Buttons

  5. gegebenenfalls Anmeldung durch Registrierung (falls noch nicht erfolgt) oder weiter ohne Registrierung

  6. Erneute Prüfung der eingegebenen Daten

  7. Durch Klick auf den Bestell-Button „Jetzt Kaufen“ kommt es zur verbindlichen Bestellung

Bevor es zur verbindlichen Bestellung kommt, kann der*die Verbraucher*in durch Betätigung der Zurück-Funktion seines Browsers wieder auf die Seite gelangen, in der die Kundendaten erfasst werden, um Eingabefehler zu korrigieren. Sobald die Bestellung abgeschlossen wurde, kommt es zum Versand einer generierten Bestätigungs-E-Mail. Diese beschließt den Kaufvertrag. Sowohl die Bestelldaten als auch unsere AGB werden Ihnen per E-Mail zugesandt. Die AGB sind zudem jederzeit online auf der Internetseite unseres Shops einsehbar. Aus Gründen der Sicherheit sind Ihre Bestelldaten nicht länger online verfügbar.

Die Präsentation unserer Waren und der Einräumung der Möglichkeit zur Bestellung stellt unsererseits ein konkretes Angebot zum Abschluss eines Kaufvertrages dar. Durch Ihre Bestellung nehmen Sie das Angebot an und der Kaufvertrag ist zustande gekommen. Hierüber erhalten Sie eine Bestellbestätigung per E-Mail an die von Ihnen angegebene E-Mail-Adresse.

Preise und Versandkosten

Die ausgezeichneten Preise sind Endpreise inkl. Umsatzsteuer. Es gilt der Betrag, der jeweils zum Zeitpunkt der verbindlichen Bestellung ausgewiesen ist.

Für kostenpflichtige digitale Produkte wie Videos und E-Books entstehen keine Versandkosten. Für alle anderen Produkte kommen

Hinzu kommen Versandkosten, die von der Versandart und der Größe und dem Gewicht der von Ihnen bestellten Ware(n) abhängig sind. Über die Einzelheiten können Sie sich unter „Versandkosten“ informieren. Die regelmäßigen Kosten der Rücksendung, die im Falle einer Rückgabe der Ware durch Sie in Ausübung Ihres Widerrufsrechts entstehen, tragen Sie selbst. 

Zahlung

Die Bezahlung erfolgt bei Lieferung mittels:

Kreditkarte, Paypal oder Direkter Banküberweisung

Zahlungsverzug

Kommen Sie in Zahlungsverzug, so ist SchöneDingeMacherei berechtigt, Verzugszinsen in Höhe von 5 Prozentpunkten über dem von der Deutschen Bundesbank für den Zeitpunkt der Bestellung bekannt gegebenen Basiszinssatz p.a. zu fordern. Falls SchöneDingeMacherei ein höherer Verzugsschaden nachweisbar entstanden ist, ist SchöneDingeMacherei berechtigt, diesen geltend zu machen. Für jedes Mahnschreiben, das nach Eintritt des Verzugs an Sie versandt wird, wird Ihnen eine Mahngebühr in Höhe von 2,50 EUR berechnet, sofern nicht im Einzelfall ein niedrigerer bzw. höherer Schaden nachgewiesen wird.

Zurückbehaltungsrecht

Zur Ausübung eines Zurückbehaltungsrechts ist der*die Kund*in nur insoweit befugt, als sein*ihr Gegenanspruch auf demselben Vertragsverhältnis beruht.

Warenversand

Insofern die Produktbeschreibung eines Artikels keinen anderen Schluss zulässt, sind unsere Produkte sofort versandfertig. Daraus folgt, dass die Lieferung spätestens innerhalb von 5 Werktagen erfolgt. 

Lieferung digitaler Produkte

(1) Die Lieferung der erworbenen Videos oder E-Books erfolgt durch Zurverfügungstellung eines Download-Links per E-Mail an die im Kundenkonto angegebene E-Mail-Adresse. Die E-Mail wird unmittelbar nach der Bestellung versendet. Der Link kann von Ihnen betätigt werden und startet den Download auf das von Ihnen gewählte Speichermedium.

(2) Der E-Mail-Link kann nur einmal verwendet werden. Weitere Downloads sind über den zur Verfügung gestellten Link nicht möglich. Ein Anspruch auf Übersendung weiterer Download-Links zu dem bereits erworbenen Video oder E-Book besteht nicht.

(3) Es liegt in Ihrem Verantwortungsbereich, geeignete Software (z.B. Acrobat Reader) bereitzuhalten, die ein ordnungsgemäßes Öffnen, Wiedergeben und Ausdrucken der Videos und E-Books ermöglicht.

(4) Zu Onlinekursen kann sich der*die Verbraucher*in per Registrierung einloggen. Die Inhalte stehen ihm*ihr dort in einem geschützen Bereich zum Ansehen zur Verfügung Downloads sind nicht vorgesehen.

 

Lieferung

(1) Die Lieferung erfolgt an die vom Kunden angegebene Lieferanschrift, innerhalb von Deutschland oder Österreich.

(2) Macht höhere Gewalt (Naturkatastrophen, Krieg, Bürgerkrieg, Terroranschlag) die Lieferung oder eine sonstige Leistung dauerhaft unmöglich, ist eine Leistungspflicht von SchöneDingeMacherei ausgeschlossen. Bereits gezahlte Beträge werden von SchöneDingeMacherei unverzüglich erstattet.

(3) SchöneDingeMacherei kann außerdem die Leistung verweigern, soweit diese einen Aufwand erfordert, der unter Beachtung des Inhalts des Kaufvertrages und der Gebote von Treu und Glauben in einem groben Missverhältnis zu dem Interesse des Kunden an der Erfüllung des Kaufvertrages steht. Bereits gezahlte Beträge a werden von SchöneDingeMacherei unverzüglich erstattet.

(4) Sperrgut (Pakete mit einem größeren Volumen als 1 qm) werden in der Regel per Spedition geliefert. SchöneDingeMacherei weist ausdrücklich darauf hin, dass diese Ware nicht ins Haus getragen wird.

Widerrufsrecht der Verbraucher

Im Folgen sind die Maßgaben beschrieben, nach denen Verbraucher*innen von ihrem Widerrufsrecht Gebrauch machen können. Als Verbraucher*in zählt jede natürliche Person, welche Rechtsgeschäfte zu Zwecken abschließt, die überwiegend nicht ihr selbständigen oder gewerblichen beruflichen Tätigkeit zuzurechnen sind.

Widerrufsbelehrung

Innerhalb von vierzehn Tagen haben Sie das Recht, ohne Angabe eines Grundes den geschlossenen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beginnt zu laufen, sobald Sie oder eine von Ihnen benannte dritte Person, welche nicht der Lieferant ist, die Ware erhalten haben.Wollen Sie Ihr Widerrufsrecht geltend machen, müssen Sie an

SchöneDingeMacherei, Melanie Wittchow, Manzostraße 92 a , 80997 München oder mella@schönedingemacherei.de

eine eindeutige Erklärung zu Ihrem Entschluss richten. Es werden Briefe, oder E-Mails akzeptiert. Sie können das hier untenstehende Musterformular dazu nutzen, formlose Schreiben sind aber ebenfalls zulässig.

Muster-Widerrufsformular

Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, dann füllen Sie bitte dieses Formular aus und senden Sie es zurück.

An

SchöneDingeMacherei

Adresse: Schönedingemacherei, 80997 München

E-Mail: Mella@schönedingemacherei.de

Hiermit widerrufe(n) ich/wir (*) den von mir/uns (*) abgeschlossenen Vertrag über den Kauf der folgenden Waren (*):

Bestellt am (*) /erhalten am (*)

Name Verbraucher*in:

Anschrift Verbraucher*in:

Unterschrift des/der Verbraucher(s) (nur bei Mitteilung auf Papier)

Datum

Folgen des Widerrufs

Sobald uns Ihr Widerruf erreicht, verpflichten wir uns, innerhalb von vierzehn Tagen alle erhaltenen Zahlungen zurück zu erstatten. Ausgeschlossen davon sind die Versandkosten. Die vierzehntägige Rückzahlungsfrist beginnt ab dem Tag zu laufen, an dem das Widerrufsschreiben bei uns eintrifft. Das Zahlungsmittel der Rückzahlung ist identisch mit dem, was zur eigentlichen Bezahlung verwendet wurde. Wir behalten uns das Recht vor, die Rückzahlung zu verweigern, bis die Ware wieder bei uns eingetroffen ist. Mit der Nutzung des Widerrufsrechts verpflichten Sie sich, die betreffende Ware innerhalb von vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über Ihr Vorhaben unterrichtet haben, zurückzuschicken. Findet der Warenversand vor dem Ablauf der Frist statt, gilt diese Bedingung als erfüllt. Die unmittelbaren Kosten der Rücksendung müssen von Ihnen getragen werden.

Ende der Widerrufsbelehrung

Das Widerrufsrecht erlischt gemäß § 356 Abs. 5 BGB bei einem Vertrag über die Lieferung von nicht auf einem körperlichen Datenträger befindlichen digitalen Inhalten, wenn der Unternehmer mit der Ausführung des Vertrags begonnen hat, nachdem der Verbraucher ausdrücklich zugestimmt hat, dass der Unternehmer mit der Ausführung des Vertrags vor Ablauf der Widerrufsfrist beginnt und seine Kenntnis davon bestätigt hat, dass er durch seine Zustimmung mit Beginn der Ausführung des Vertrags sein Widerrufsrecht verliert.

Eigentumsvorbehalt

Bis zur vollständigen Begleichung aller gegen den*die Kundin bestehender Ansprüche aus dem Kaufvertrag bleibt die gelieferte Ware im Eigentum von SchöneDingeMacherei. Solange dieser Eigentumsvorbehalt besteht, darf der*die Kund*in die Ware weder weiterveräußern noch über die Ware verfügen; insbesondere darf der Kunde Dritten vertraglich keine Nutzung an der Ware einräumen.

Mängelrechte

(1) Ein bereits bei der Lieferung mangelhaftes Produkt (Gewährleistungsfall) wird SchöneDingeMacherei nach Wahl des Kunden auf Kosten von SchöneDingeMacherei durch ein mangelfreies ersetzen oder fachgerecht reparieren lassen (Nacherfüllung). Der Kunde wird darauf hingewiesen, dass kein Gewährleistungsfall vorliegt, wenn das Produkt bei Gefahrenübergang die vereinbarte Beschaffenheit hatte. Ein Gewährleistungsfall liegt insbesondere in folgenden Fällen nicht vor:

a)  bei Schäden, die beim Kunden durch Missbrauch oder unsachgemäßen Gebrauch entstanden sind,

b)  bei Schäden, die dadurch entstanden sind, dass die Produkte beim Kunden schädlichen äußeren Einflüssen ausgesetzt worden sind (insbesondere extremen Temperaturen, Feuchtigkeit, außergewöhnlicher physikalischer oder elektrischer Beanspruchung, Spannungsschwankungen, Blitzschlag, statischer Elektrizität, Feuer).

(2) SchöneDingeMacherei leistet ferner keine Gewähr für einen Fehler, der durch unsachgemäße Reparatur durch einen nicht vom*von der Hersteller*in autorisierte*n Servicepartner*in entstanden ist.

(3) Erfordert die vom*von der Kunden*in gewünschte Art der Nacherfüllung (Ersatzlieferung oder Reparatur) einen Aufwand, der in Anbetracht des Produktpreises unter Beachtung des Vertragsinhaltes und der Gebote von Treu und Glauben in einem groben Missverhältnis zu dem Leistungsinteresse des*der Kunden*in  steht – wobei insbesondere der Wert des Kaufgegenstandes im mangelfreien Zustand, die Bedeutung des Mangels und die Frage zu berücksichtigen sind, ob auf die andere Art der Nacherfüllung ohne erhebliche Nachteile für den Kunden zurückgegriffen werden kann – beschränkt sich der Anspruch des Kunden auf die jeweils andere Art der Nacherfüllung. Das Recht von SchöneDingeMacherei, auch diese andere Art der Nacherfüllung unter der vorgenannten Voraussetzung zu verweigern, bleibt unberührt.

(4) Sowohl für den Fall der Reparatur als auch für den Fall der Ersatzlieferung ist der*die Kund*in verpflichtet, das Produkt auf Kosten von SchöneDingeMacherei unter Angabe der Auftragsnummer an die von ihr angegebene Rücksendeadresse einzusenden. Vor der Einsendung hat der*die KundI*in von ihm eingefügte Gegenstände aus dem Produkt zu entfernen. SchöneDingeMacherei ist nicht verpflichtet, das Produkt auf den Einbau solcher Gegenstände zu untersuchen. Für den Verlust solcher Gegenstände haftet SchöneDingeMacherei nicht, es sei denn, es war bei Rücknahme des Produktes für SchöneDingeMacherei ohne Weiteres erkennbar, dass ein solcher Gegenstand in das Produkt eingefügt worden ist (in diesem Fall informiert SchöneDingeMacherei den*die Kunden*in und hält den Gegenstand für den*die Kunden*in zur Abholung bereit; der*die Kund*in trägt die dabei entstehenden Kosten). Der*die Kund*in hat zudem, bevor er*sie ein Produkt zur Reparatur oder zum Austausch einsendet, gegebenenfalls separate Sicherungskopien der auf dem Produkt befindlichen Systemsoftware, der Anwendungen und aller Daten auf einem separaten Datenträger zu erstellen und alle Passwörter zu deaktivieren. Eine Haftung für Datenverlust wird nicht übernommen. Ebenso obliegt es dem*der Kunden*in, nachdem ihm*ihr das reparierte Produkt oder das Ersatzprodukt zurückgesandt worden ist, die Software und Daten zu installieren und die Passwörter zu reaktivieren.

(5) Sendet der*die Kund*in die Ware ein, um ein Austauschprodukt zu bekommen, richtet sich die Rückgewähr des mangelhaften Produktes nach folgender Maßgabe: Sofern der*die Kund*in die Ware zwischen Lieferung und Rücksendung in mangelfreiem Zustand benutzen konnte, hat diese*r den Wert der von ihm*ihr gezogenen Nutzungen zu erstatten. Für einen nicht durch den Mangel eingetretenen Untergang oder die weitere Verschlechterung der Ware sowie für die nicht durch den Mangel eingetretene Unmöglichkeit der Herausgabe der Ware im Zeitraum zwischen Lieferung der Ware und Rücksendung der Ware hat der*die Kund*in Wertersatz zu leisten. Der*die Kund*in hat keinen Wertersatz für die durch den bestimmungsgemäßen Gebrauch der Ware entstandene Verschlechterung der Ware zu leisten. Die Pflicht zum Wertersatz entfällt für die Rücksendung eines mangelhaften Produktes im Gewährleistungsfall ferner,

a)  wenn sich der zum Rücktritt berechtigende Mangel erst während der Verarbeitung oder Umgestaltung gezeigt hat,

b)  wenn SchöneDingeMacherei die Verschlechterung oder den Untergang zu vertreten hat oder der Schaden auch bei SchöneDingeMacherei eingetreten wäre,

c)  wenn die Verschlechterung oder der Untergang beim*bei der Kund*in eingetreten ist, obwohl diese*r diejenige Sorgfalt beachtet hat, die er in eigenen Angelegenheiten anzuwenden pflegt.

(6) Die Schadensersatzpflicht des*der Kund*en*in bei einer vom*von der Kund*en*in zu vertretenden Verletzung der Rücksendungspflicht richtet sich nach Maßgabe der gesetzlichen Bestimmungen.

(7) Der*die Kund*in kann nach seiner Wahl vom Vertrag zurücktreten oder den Kaufpreis mindern, wenn die Reparatur oder Ersatzlieferung innerhalb einer angemessenen Frist nicht zu einem vertragsgerechten Zustand des Produktes geführt hat.

(8) Darüber hinaus können auch Ansprüche gegen den*die Hersteller*in im Rahmen einer von diesem eingeräumten Garantie bestehen, die sich nach den entsprechenden Garantiebedingungen richten.

(9) Die gesetzliche Gewährleistung von SchöneDingeMacherei endet zwei Jahre ab Lieferung der Ware. Die Frist beginnt mit dem Erhalt der Ware.

Haftung

(1) Bei leichter Fahrlässigkeit haftet SchöneDingeMacherei nur bei der Verletzung vertragswesentlicher Pflichten und beschränkt auf den vorhersehbaren Schaden. Diese Beschränkung gilt nicht bei der Verletzung von Leben, Körper und Gesundheit. Für sonstige leicht fahrlässig durch einen Mangel des Kaufgegenstandes verursachte Schäden haftet SchöneDingeMacherei nicht.

(2) Unabhängig von einem Verschulden von SchöneDingeMacherei bleibt eine Haftung von SchöneDingeMacherei bei arglistigem Verschweigen des Mangels oder aus der Übernahme einer Garantie unberührt. Die Herstellergarantie ist eine Garantie des Herstellers und stellt keine Übernahme einer Garantie durch SchöneDingeMacherei dar.

(3) SchöneDingeMacherei ist auch für die während ihres Verzugs durch Zufall eintretende Unmöglichkeit der Lieferung verantwortlich, es sei denn, dass der Schaden auch bei rechtzeitiger Lieferung eingetreten wäre.

(4) Ausgeschlossen ist die persönliche Haftung der gesetzlichen Vertreter, Erfüllungsgehilfen und Betriebsangehörigen von SchöneDingeMacherei für von ihnen durch leichte Fahrlässigkeit verursachte Schäden.

Urheber- und Nutzungsrechte

(1) Alle durch uns bereitgestellten E-Books sind urheberrechtlich geschützt.

(2) Sie erwerben ein zeitlich unbegrenztes, einfaches, nicht übertragbares Nutzungsrecht ausschließlich für den nicht kommerziellen Gebrauch. Ihnen werden keine Verwertungsrechte eingeräumt. Insbesondere dürfen Sie die erworbenen E-Books – weder digital noch in gedruckter Form, vollständig oder auszugsweise – verbreiten (§ 17 UrhG), öffentlich zugänglich machen (§ 19a UrhG) oder in anderer Form an Dritte weitergeben. Das Recht zur Vervielfältigung (§ 16 UrhG) ist auf Vervielfältigungshandlungen beschränkt, die ausschließlich dem eigenen Gebrauch dienen.

(3) Die Einräumung der Nutzungsrechte durch uns an Sie steht unter der aufschiebenden Bedingung der vollständigen Kaufpreiszahlung.

(4) Wir sind berechtigt, zum Download bereitgestellte digitale Inhalte mit sichtbaren und unsichtbaren Kennzeichnungen individuell zu personalisieren, um die Ermittlung und rechtliche Verfolgung des ursprünglichen Bestellers im Falle einer missbräuchlichen Nutzung zu ermöglichen.

(5) Im Fall einer unberechtigten Nutzung der digitalen Inhalte durch den Käufer oder einen Dritten verpflichtet sich der Käufer zur Zahlung einer Vertragsstrafe in Höhe von 10.000,- Euro pro Verletzungshandlung.

Anwendbares Recht

Der zwischen Ihnen und SchöneDingeMacherei abgeschlossene Vertrag unterliegt ausschließlich dem Recht der Bundesrepublik Deutschland unter ausdrücklichem Ausschluss des UN-Kaufrechts. Unberührt davon bleiben die zwingenden Bestimmungen des Staates, in dem Sie Ihren gewöhnlichen Aufenthalt haben.

Gerichtsstand

Sofern Sie entgegen Ihren Angaben bei der Bestellung keinen Wohnsitz in der Bundesrepublik Deutschland haben oder nach Vertragsabschluss Ihren Wohnsitz ins Ausland verlegen oder Ihr Wohnsitz zum Zeitpunkt der Klageerhebung nicht bekannt ist, ist Gerichtsstand für alle Streitigkeiten aus und im Zusammenhang mit dem Vertragsverhältnis [Sitz des Betreibers des Online-Shops].

Streitbeilegung

Allgemeine Informationspflichten zur alternativen Streitbeilegung nach Art. 14 Abs. 1 ODR-VO und § 36 VSBG (Verbraucherstreitbeilegungsgesetz):

Die europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbelegung (OS) zur Verfügung, die Si ae unter dieser Adresse finden: http://ec.europa.eu/consumers/odr/ . Zur Teilnahme an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle sind wir nicht verpflichtet und auch nicht bereit.

Schlussbestimmungen

(1) Sollten einzelne Bestimmungen dieses Vertrages ganz oder teilweise unwirksam oder nichtig sein oder werden, so wird dadurch die Wirksamkeit des Vertrages im Übrigen nicht berührt, insoweit ein Vertragspartner hierdurch nicht unangemessen benachteiligt wird.

(2) Änderungen oder Ergänzungen dieses Vertrages bedürfen der Schriftform

Gewährleistungsregelung

Es gelten die gesetzlichen Vorgaben zur Gewährleistung.

Verhaltenskodex

Wir folgen dem Verhaltenskodex der folgenden Institution: SchöneDingeMacherei, Manzostraße 92 a, 80997 München  

Kundendienst 

Bei Fragen, Beanstandungen und Reklamationen können Sie sich donnerstags und freitags von 8:00 Uhr bis 18:00 Uhr an unseren Kundendienst wenden: 

Telefon: 04432/456488 

 E-Mail: mella@schoenedingemacherei.de 

 

Stand der AGB: Januar 2022